Traditionelle Veranstaltungen

Traditionelle Veranstaltungen

Karneval auf Lanzarote 

der Karneval wird als eine öffentliche Feier definiert, die unmittelbar vor der christlichen Fastenzeit stattfindet, mit einer Datumspanne, die von Ende Januar bis Anfang März je nach Jahr reichen kann. Dieses Festival vereint einige Elemente, die es unverwechselbar machen, wie Kostüme, Paraden und Feste auf den Straßen. Trotz vieler großer Unterschiede, die diese Feiern in der ganzen Welt präsentieren, ist ein gemeinsames Merkmal, eine Periode der Permissivität und einige Ausrutscher zu sein. 

Fiesta de Nuestra Señora del Carme

diese Feier findet in mehreren Gemeinden von Lanzarote statt, vor allem in den Küstengebieten, denn La Virgen del Carmen ist der Beschützer der Seeleute der Insel. Während dieser Feier schmücken die Fischer das Bild Ihres Schutz-Patrons und nehmen sie dann mit dem Boot mit, um das Meer zu überqueren, und berufen sich dabei auf ihren Schutz. Dieses Fest wird jedes Jahr am 16. Juli gefeiert. 

Fiesta de San Ginés 

die Patronats Feierlichkeiten zu Ehren von San Ginés sind eines der traditionellsten und partizipativen Festival von Feiern der Insel.Bis  sie 1965 zu festen von nationalem touristischem Interesse wurden. Es wird in der Hauptstadt Arrecife in der zweiten August Woche zu Ehren des Schutzheiligen San Ginés gefeiert. Es geht um dreizehn Festtage, an denen Einheimische und Besucher ein viel schichtiges Fest genießen, bei dem es Paraden, Verkostungen und verschiedene musikalische und theatralische Acts gibt. Auch Nachts werden Feuerwerkskörper verbrannt das Beste daran ist, dass die Kinder bei diesem Fest nicht vergessen bleiben, weil sie die Möglichkeit haben, die Teilnahme an verschiedenen Kinder-Wettbewerben mitzuwirken. Zweifellos ist dies eine der interessantesten Veranstaltungen die auf Lanzarote stattfinden, da Menschen jeden Alters Spaß haben können. 

Romería de los Dolores 

die Feier zu “unserer lieben Frau der Schmerzen” beginnt am 14. September mit Hingabe, Freude und Respekt. Es ist eine Pilgerfahrt, die von allen Punkten der Insel bis zur Eremitage von Mancha Blanca verläuft, wo sich die Kirche von los Dolores befindet, eine der wenigen, die den Vulkanausbruch überlebt hat, der mehrere Städte verwüstet hat. Diese Tradition ist eine der ältesten auf Lanzarote, die seit mehr als drei Jahrhunderten gepflegt wird. In Bezug auf diese Feier sagt die Legende, dass die Eremitage in der Passage der brennenden Lava war, aber dass dank der Gebete von drei Nonnen, diese Art von Vulkanstein den Kurs des Flusses änderte. 

Festividad de San Roque 

mit diesem Fest ist Tinajo die Stadt als Gastgeber des San Roque Festival, das am 16. August gefeiert wird, um San Roque zu gedenken. Während dieser Veranstaltung treffen sich die Bewohner der Stadtteile auf der Plaza de San Roque, wo verschiedene Aktivitäten abgehalten werden, wie Paraden und Verkostungen. 

Festividad de San Juan Bautista 

dieses Fest findet auf der Plaza de la Constitución in der Gemeinde Haría statt, mit dem Ziel, den Schutz-Patron (San Juan Bautista) zu Ehren. An allen Wochenenden des Monats Juli treffen sich die Bewohner der Stadtteile an der genannten Stelle, denn im Vorfeld haben Sie eine Reihe von Freizeitaktivitäten organisiert, vor allem für Kinder. Obwohl es zu beachten ist, dass die Hauptattraktion dieser Partys die Stände sind, wo lokale Speisen serviert werden, sowie süße Desserts, etc. 

Alle Veranstaltungen: www.culturalanzarote.com